Yuma vom Haus Pe Ja hat die letzte Reise angetreten

In der letzten Nacht erlitt Yuma einen Schlaganfall, so dass wir sie heute, am Karfreitag (25.03.2016) im Alter von 14 Jahren einschläfern lassen mussten.

Sie wird uns fehlen, aber für immer unvergessen bleiben!!! 

Yuma vom Haus Pe Ja

Wir hatten uns schon frühzeitig dazu entschlossen Yuma in einem solchen Fall nicht beim Tierarzt zu lassen, sondern Yuma verbrennen zu lassen. So haben wir vor dem Besuch der Tierarztpraxis (am Karfreitag) Kontakt mit Frau Margit Hermanns von Delos Tierbestattung, aufgenommen. Frau Hermanns hat Yuma dann auch gleich am 26.03.2016 bei uns zur Einzelkremierung abgeholt.

Wir möchten uns an dieser Stelle schon jetzt bei Frau Hermanns, für Ihre sehr freundliche und kompetente Unterstützung bedanken.

Mehr zur Tätigkeit von Frau Hermanns findet Ihr bei Bedarf hier:

Delos Tierbestattung, Margit Hermanns

Ein Gedanke zu „Yuma vom Haus Pe Ja hat die letzte Reise angetreten

  1. Hallo Familie Feldmann,

    ich hoffe, Ihr findet schnell wieder einen Ersatz, was sicherlich nicht einfach ist, aber man soll die Hoffnung nicht aufgeben……….

    Nachträglich noch einen geruhsames Osterfest….

    (Nachricht kam per Email vom Züchter “Zwinger vom Haus Pe-Ja)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.